Odessa….multikulturell und mit eigenartigem Humorsinn

Liebe Reisefreunde!

Wer daran noch zweifelt, dass Odessa eine Perle am Schwarzen Meer ist, soll unbedingt diese Stadt besuchen. Nicht umsonst nennt man Odessa ein Museum unter dem geöffneten Himmel.

„„

Das Denkmal für Katharina die Große, die die Stadt Odessa gegründet hat.

„„

Potemkin Treppe – das gleiche Symbol für Odessa, wie Eiffel für Paris, ist eine Freitreppe mit 192 Stufen. Sie führt von der Innenstadt zum Hafen, wurde durch Sergei Eisensteins Film „Panzerkreuzer Potemkin“ die wahrscheinlich berühmteste Treppe der Welt und ist das Wahrzeichen der Stadt.

„„„„„„„„„„„„„„„„„„„„„„

Egal wie oft man in Odessa ist, bewundert man die Architektur der Stadt. Bei schönem Wetter bummeln wir durch die Stadt, lernen die Geschichte und Kultur der Stadt kennen und was wichtig ist, man hat keine Angst sich in der Stadt zu verlaufen. Die Odessiten haben ein Mal aufgestellt, dessen Pfeile die 4 Richtungen anzeigen, damit man sich orientieren kann.

„„„„„„„„„„„„„„„„„„„„„„„„„„

Die Katakomben, die unterhalb Odessas und der Umgebung liegen, – die echte unterirdische Stadt, die ein Netz von überquerten unterirdischen Läufen und Labyrinthen bildet, das von Menschen und der Natur geschaffen wurde. Während des Zweiten Weltkriegs waren hier die sowjetischen Partisanenabteilungen stationiert. Übrigens befindet sich das einzigartige Museum der Heldenhaften Partisanen, dessen Exposition den Illegalen von Odessa gewidmet ist, heute in den Katakomben unweit des Dorfes Nerubajske neben Odessa in einer Tiefe von 14 Metern. Wir sind tief in die damalige Atmosphäre eingetaucht und können unsere Emotionen nicht verstellen bzw. verheimlichen.

Oleg, Friederike und Team

„„016 Kiev….Hauptstadt der Ukraine
Die Straße Odessa-Kiew ist eine Schnellstraße und zu … < mehr

„„014 Sevastopol….russische Insel der Ukraine
Nochmal schön in Jalta zusammen sitzen, die Route… < mehr

Nach Oben - professionelll geführte Wohnmobilreisen in die GUS, China und Iran - Abenteuer Osten