004 Kizhi von seiner Schokoladenseite

Liebe Mitreisenden!

Wetten, es gelingt mir heute, euch mitzureißen? Zumindest euch Männer, die ihr relativ unangestrengt vor dem Monitor hängt und den Bericht lest. Doch dazu später mehr. Das urkarelische Dorf Kinerma liegt hinter uns, wir nähern uns nun dem 2.größten See Europas, dem Onegasee.

Auf dem Weg zu unserem Standplatz passieren wir die Vorstadtstraßen von Petrosawodsk. Der russische Autofahrer ist und bleibt ein Wilder, tief in ihm schlummert ein Vulkan. Und bevor der ausbricht, wird die Lava schon zum Erkalten gebracht. Einfach die mechanischen Sperren hoch, dann kann die Bahnschranke nicht umfahren werden

005 Lagerfeuer, Lieder und Wodka am Onega Natürlich erzähle ich die ganze Geschichte der Reise durch den Norden fertig. Dazu war sie einfach zu schön…< mehr

003 Nadezhda heißt Hoffnung – und die haben wir tief in Karelien
…und gekrönt mit einem echten karelischen Abendmahl, eigens alles aus der Hand und Produktion von Nadezhda… < mehr

Nach Oben - professionelll geführte Wohnmobilreisen in die GUS, China und Iran - Abenteuer Osten