Überwinterungspolitik im Orient! Wir haben den Plan B!

Liebe AbenteuerOsten-Freunde,

Voller Elan und Zuversicht komme ich aus dem kalten und trüben Spätwinterdeutschland und bin nun ein Teilabschnittsgefährte des Leitungsteams unserer Überwinterungstour. „On the road again“ – wie schön fühlt sich das an. Was ist Oman für eine Perle des Reisemobildaseins.

Straßen wie aus dem Ei gepellt – die Beschilderung top – alles gut fahrbar mit praktisch jedem Reisemobil.

Die anstehende Etappe durch Saudi-Arabien wirft ihre Schatten voraus. Kurze Besprechung der letzten Tage in Abu Dhabi, bevor es dann auf die große Transitetappe gehen wird.

Das, was für einige schon gewohntes Abendglück ist, widerfährt mir nach kalten Westeuropawintermonaten als einfach wunderbar. Die Abendstimmungen im milden omanischen Winter inmitten der Natur sind einfach … schwer zu beschreiben. Fahrt einfach selbst dahin.

Orientalisches Lagerfeuerreisemobilistenglück. Unser letzter Abend im Oman, der uns zwei zauberhafte Monate gebracht hat.

Nach einem 2-tägigen Besuch in Al Ain finden wir uns am Zentralmarkt von Abu Dhabi wieder. Orientalisches Seabridge-Essen vom Feinsten.

Futuristisches Abu Dhabi. Hotel in Walform, unweit der Formel 1-Rennstrecke.

Da ist sie schon. Was ein Ding, dass nur an einem Wochenende so richtig ausgenutzt wird. Man muss es ja nicht lieben. Aber Anschauen lohnt sich schon.

Gib Gummi. Hier können sich Männer richtig austoben. Frauen machen nicht so einen Blödsinn, oder?


Rot ist schick. Finden alle! Wir sind in der Ferrari-World unterwegs

– machen Pause, bis es ins Herz von Abu Dhabi geht.

Urvater Bin Zayed – Staatsgründer des noch so jungen Landes und überall präsent. Trotz allem äußerlich Westlichem ist es ein konservatives muslimisches Land, das im Ernstfall nach Scharia richtet – und nicht nach weltlichem Verständnis. Für uns Reisemobilisten ist es aber recht unkompliziert und wirklich sicher. Sein Reisemobil braucht man weder im Oman noch in den Emiraten abschießen. Im Normalfall bekommt man von den Einheimischen Datteln geschenkt.

Spiegelglitzerdowntown. Kunstwelt.

Emirates Palace – die Lobby. Überschaulich und bescheiden ist sie nicht.

Mal kurz im einfach gehaltenen Bad die Hände waschen…

…und dann zum kleinen Lobbysnack sich verwöhnen lassen. Edel.

Der Cafe mit echtem Blattgold kostet 20 Dollar. Eigentlich ein Schnäppchen…

Vorbereitung auf die Saudipasssage – Alle Frauen müssen ins Schwarze Lange…

…und dann kommt alles anders. Binnen zwei Tagen muss ich erfahren, dass Saudi Arabien sein Transitreiseregime geändert hat und wir einige Wochen für die Visierung brauchen würden. Echt ärgerlich – zumal wir schon im Verfahren samt Fingerabdrucknahme waren und die Zusage zur Durchfahrt hatten. Nun tritt Plan B in Kraft. Mein Kollege Arthur wird übernehmen und die Gruppe durch den Iran, Aserbaidschan und Georgien führen. Es gibt für nichts Garantien in der Welt. Nicht mal für einen einzigen Tag im eigenen Leben. Es liegt aber an uns, unser kostbares Leben schön zu gestalten. Nun werden wir den Iran richtig sehen – Shiraz, Persepolis, Isfahan, Baku, Scheki und Tiflis warten.
Was wir in Zukunft fahren? Solange es kein neues Visierungsregime für Ausländer in Saudi-Arabien gibt, werden wir wohl nach drei Monaten Überwintern die Route Persien-Aserbaidschan-Georgien wählen. Wir geben in den nächsten Tagen dazu das Roadbook heraus.

Hamdy, unser deutsch-arabisch-sprachiger Begleiter, macht es richtig. Das Leben ist schön und wir nehmen es, wie es kommt. Eine Wahl hätten wir ohnehin nicht. Ich habe trotz neuer Routenvorgabe die Zeit im Orient genossen – mein kurzes Intermezzo mit einer Gruppe von echten Reisemobilpionieren.

Vielen Dank für die schöne Zeit und das tolle Mitziehen auch bei der neuen Route.

Bis bald im Wilden Osten

Euer

Kostya

011 Ein Wiedersehen mit dem Iran
Wie heißt es doch so schön: Wiedersehen macht Freude? Und genau so…

009 Eine Zeitreise durch die 5000-jährige Geschichte
Wir haben den Kurs zurück in den Norden genommen! In wenigen Tagen…

Nach Oben - professionelll geführte Wohnmobilreisen in die GUS, China und Iran - Abenteuer Osten