In Riga geht es wieder los

Liebe Freunde des Ostens,

es ist wieder soweit: Die legendäre Tour entlang der Seidenstraße nimmt traditionell in Riga ihren Anfang! 14 Fahrzeugbesatzungen stellen fest, dass es nun wirklich ernst wird und uns der Osten endgültig in seinen Fängen hat…

„„
„„
„„
„„
„„
„„
„„

Wir haben unsere Hausaufgaben gemacht und so gibt es auch in diesem Jahr wieder einen Berg an Unterlagen, Kartenmaterial, Roadbooks, Namensschildern in verschiedensten Schriften, GPS-Geräten, vorab visierten Pässen und vielem mehr. So wird das Reisen wirklich zum Erlebnis – und nicht zum administrativ-nervenaufreibenden Kraftakt. Riga ist und bleibt eine aufregende Stadt, was es aber bisher nicht gab, das holen wir natürlich hiermit nach: echten pfälzischen Wein zum Tourauftakt in der lettischen Hauptstadt – besten Dank dafür an Clara und Thomas!

„„
„„
„„
„„
„„
„„
„„
„„
„„
„„

Riga, die europäische Kulturhauptstadt 2014, hat auch in diesem Jahr nichts von ihrem Charme eingebüßt und zeigt uns, warum sie zu Recht als Zentrum der gesamten Region gilt: ob Wirtschaft, Kultur, Geschichte oder Freizeit – an Riga führt auch für uns kein Weg vorbei. So genießen wir die Altstadt, das bekannte Jugendstil-Viertel, den blühenden Frühling und erneut einen Pfälzer in Hochform!

„„
„„
„„
„„

Diese Mischung aus ehemaliger Sowjetrepublik, alter Hansestadt und überzeugtem EU-Mitglied hat ihren ganz eigenen Reiz und wir sind froh, dass auch das sonst öfters mal launische Wetter es gut mit uns meint.

„„
„„
„„

Derart eingestimmt verabschieden wir uns mit einem mittelalterlich-rustikalen Mahl sozusagen vom letzten Außenposten der EU und begeben uns Richtung Russland, wo der wahre Osten auf uns wartet. Gerade in Zeiten von Ukraine-Konflikt u.ä. gilt es vielleicht mehr als sonst, dass Krisen von Menschen gemacht und auch nur von Menschen gelöst werden können. Wir treten auch (oder gerade?) in diesem Jahr erneut den Beweis an, dass alle Menschen sich eigentlich viel näher und ähnlicher sind, als es uns Medien, Politiker und andere Interessengruppen glauben machen wollen. Wie das konkret aussieht, das erfahrt ihr, liebe Leserinnen und Leser, garantiert demnächst wieder hier. Bleibt also neugierig!

Eure Artem, Arthur & Dima

„„002 Jenseits der politischen Diskussionen
Das ist sie also, die furchtlose Gruppe der Seidenstraße 2015…

Nach Oben - professionelll geführte Wohnmobilreisen in die GUS, China und Iran - Abenteuer Osten