Madagaskar 2010

Traumtour – Madagaskar: Ab 18 März

Piraten der Neuzeit – Madagaskar per Reisemobil

Konstantin Abert, sein madagassisches Team und eine Gruppe abenteuerlustige Wohnmobilisten reisen 2010 erstmals mit eigens dahin verschifften Fahrzeugen durch die riesige Insel vor der ostafrikanischen Küste. Startpunkt ist der Süden Madagaskars. Auf die Reisenden warten Traumstrände und eine der schönsten Unterwasserwelten der Erde. Direkt mit den Reisemobilen am Riff stehend, genießen wir frisch gegrillte Langusten.

Sogar eine madegassische Köchin gehört zu unserem Team. Schließlich wollen wir das Land so nah und intensiv wie möglich – auch kulinarisch – kennen lernen. Im Reisemobil gelingt dies einfach am besten. Die in allen Belangen abenteuerliche Reise ohne jegliche Infrastruktur für Wohnmobile führt in das zentrale Hochland. Exotische Städtebummel, Besuch der Saphirminen sowie Wanderungen durch verschiedenste Landschaften und Klimazonen garantieren einen hohen Erlebnisgrad. Nicht zu vergessen, dass die abenteuerliche Reise von einer einmaligen Fauna und Flora eingerahmt wird. Madagaskar ist das Land der Orchideen, Riesenschmetterlinge, Chamäleons und Lemuren.

Unsere Überlandfahrten, die jeder in seinem eigenen Reisemobil für sich gestalten kann, führen uns in Dörfer mit madagassischer Schnitzkunst aus Palisander und Rosenholz.
In Antananarivo treiben wir durch den madagassischen Hauptstadtrubel und lassen uns vom Flair der Kolonial-Architektur verzaubern.

Zwei Tage später folgt finden wir uns wieder in einer Natur, wie es sie sonst an keinem Platz der Welt gibt. Wir übernachten direkt im Regenwald mit einem herrlichen Konzert der nachtaktiven Tiere. Hier leben die seltenen Indris, weitere 11 Lemurenarten, 60 Arten von Reptilien, 100 Arten Amphibien, 180 Tagfalter- und 150 Orchideenarten.

Auf dem Weg zur Ostküste geht es ein Stück per Boot auf dem CANAL DES PANGLANES mitten durch den Urwald, bevor wir den Indischen Ozean erreichen.
Die Ostküste entlässt uns nun nicht mehr aus ihrem Bann. Herrliche Badestrände mit vorgelagerten Riffs, wilde Brandungen und eine urtümliche Vegetation stimmen uns ein auf St. Marie, der schönsten Insel Madagaskars mit Traumstränden.

In der Hoffnung, dass alle Flüge für die Rückkehr nach Deutschland gestrichen werden, verbleiben wir einfach auf der Insel ohne Kalender und Uhr…

Mit unseren Reisemobilen auf Madagaskar sind wir die Piraten der Neuzeit. Getrieben sind wir allerdings von rein friedlichen Absichten, die ausschließlich durch den Wunsch nach Abenteuer und Schönheit unserer Welt geprägt sind.

Sollte es nun doch mit dem Rückflug von Madagaskar geklappt haben, wird Konstantin Abert in einer Live-Multivisions-Show den Zauber Madagaskars auf den Caravansalon nach Düsseldorf tragen. Freuen Sie sich auf viele menschliche und tierische Erlebnisse der ersten Reisemobilgruppe auf Madagaskar

nach oben