Im Schweinsgalopp auf die nächste Tour!

Ja, liebe Reisefreunde!
Die schöne Reise durch Ostpreußen liegt hinter uns und schon ruft das nächste Abenteuer. Russlands Norden gilt es zu bereisen. Ich drücke auf die Tube, um in 10 Stunden von Nida nach Tallinn zu kommen. Alles kein Problem, wenn man einmal die Asientour geleitet hat. Da ist man als Chef im Ring oft zu Mammuttaten gezwungen. Nun, hier war alles nicht ganz so wild wie in Asien, wir erreichten noch eine der Fähren, die uns nach Helsinki bringen soll.

Ja, das wäre toll, auf so einem Luxusschiff unterwegs zu sein.


Aber statt Luxusschiff nur Skandinaviersiff. Viele haben das lange Wochenende zum Alkoholeinkauf in Estland genutzt und sind nun voll oder zumindest voll bepackt auf dem Weg in die Heimat.


Mir soll das egal sein. Ich bin nach einer Nachtdurchfahrt ziemlich erschossen und erhole mich nun langsam an Decke zwischen all den wilden Nordvölkern.


Noch bist du mit mir unterwegs, liebe Ella. Aber in Helsinki fliegst du nach Berlin und wirst mit Kurt Reisende durch das Baltikum begleiten. Danke für die Assistenz auf der Ostpreußentour. Ich bin spätestens am 15.06. Abends in Helsinki, versprochen! Zwischendrin fliege auch ich kurz nach Deutschland. Wichtige Termine und so, ihr versteht…


Ja, ich habe es geschafft. Termine erledigt, die Gruppe Russland Nord steht lachend vor mir. Mal sehen, ob das auch so bleiben wird….


Nun, gegen 9 Uhr brechen wir zur Finnisch-Russischen Grenze auf und werden diese hoffentlich schnell passieren. Dazu noch einmal Sammeln vor der Grenze.


Und dann… geht das Abenteuer los. Im nächsten Bericht, versteht sich. Bleibt dran

Euer Kostya

002 Piter, was bist Du so schön!
Ja, den Grenzübertritt haben wir doch einigermaßen gut überstanden. Unsere Autos wurden praktisch nicht… < mehr

Nach Oben - professionelll geführte Wohnmobilreisen in die GUS, China und Iran - Abenteuer Osten