Tscheburaschka in Tschuwaschiens Tscheboksary

Und wieder geht es mit Polizeigeleit aus der Stadt Nizhni Nowgorod hinaus. Eine Stunde lang – trotz freigeschaltetem Weg.


Dann sind wir on the road again. Und frei! Frei. Jeder fuer sich, und doch nicht allein. Stehen und halten wo man will.


Einfahrt in die Hauptstadt Tschuwaschiens, einer von 21 autonomen Republiken der Russischen Foederation.


Fensterputzer bei der Arbeit. Und dass sie angegurtet gesichert sind…


…hat seinen Grund.


Die Sonne lacht in Tscheboksary. Das wird aber auch mal Zeit!


Und die beiden lachen auch. Freuen sich ueber deutsche Kappen. Sie helfen uns, die morgige Stadtexkursion zu organisieren.


Ja, die Olga. Sie ist verheiratet und ich bin es auch. Ist also nicht so wie ihr denkt. Ist rein beruflich!!!


Wir stehen nahe des Opern- und Ballettheaters von Tscheboksary und geniessen einen wunderbaren Weitblick ueber die schoene Stadt:


Operntheater? Na klar werfen wir uns dann in Schale und gehen aus. Und da soll noch mal einer sagen, Reisemobilisten haetten keinen Charme! Wir machen das ganz stilvoll!


Abendlicher Besuch von jungen Tschuwaschen. Weltoffen und gastfreundlich schenken sie uns tschuwaschischen Balsam.


Begruessung auf tschuwaschisch. Tscheburaschka, die russische Maerchenfigur und die Exkursionsorganisatoren fuehren uns durch die Hauptstadt der autonomen Republik.


Alte Menschen zaehlen in Russland eher zu den Verlierern. Sie kommen mit dem modernen Markt nicht zurecht.


Wir dagegen haben Glueck gehabt. Und wir sind dankbar dafuer. Sonnige Momente in Tschuwaschien.


Good Bye Tschuwaschien, we go East!


Wir verlassen Tscheboksary und reisen ins 170 Kilometer oestlich gelegene Tatarstan. Doch davon erzaehle ich das naechste Mal mehr. Es wartet ein Augenschmaus fuer die klassische Maennerwelt…


Bis bald

Kostya


006 Pressefest in Kasan
Am Straßenrand steht die Tatarin und bietet warme Tücher aus Schafswolle an. Eins kaufe ich meiner Frau. Bleibt aber unter uns… < mehr



004 Reisen wie der Präsident!
Ein zweites Mal passieren wir den Mega-Markt Globus. So manch einer von uns kann nicht wiederstehen und geht noch einmal… < mehr



Nach Oben - professionelll geführte Wohnmobilreisen in die GUS, China und Iran - Abenteuer Osten