Turbolader, Blattfeder und Nockenwelle

Liebe Mitfiebernde,

heute ein paar Zeilen von mir. Gestern hat Konstantin mich über sein Satellitentelefon angerufen um mir mitzuteilen, dass es leider zur Zeit keine Möglichkeit gibt, ins Internet zu kommen. Auch die Mobiltelefone funktionieren nur sporadisch.

Kostya teilte mir mit, dass alle wohlauf sind und dass eine sehr gute Stimmung in der Gruppe herrscht. Leider haben manche Autos mehrere kleinere und größere Blessuren davongetragen. Wir mussten daher in den letzten Tagen ein paar kleine Teile wie Turbolader, Blattfeder und Nockenwelle gen Osten schicken.

Die Gruppe befindet sich zur Zeit kurz vor Turkmenbashi, früher Aschgabat, und wird in den nächsten Tagen versuchen, das Kaspische Meer nach Baku zu überqueren, wo einzelne Ersatzteile schon jetzt auf sie warten.

Kostya ist immer daran gelegen, dass Sie wissen, dass es allen gut geht, auch wenn die folgenden Bilder davon zeugen, dass manche Passagen einfacher zu fahren sind als andere.

Grüße von
Oliver Doukhin

Alle Bilder in Original
(900 x 602):
hier

nach oben