Telefonat und technischer Hinweis

Liebe Mitfiebernden, gerade habe ich mit Kostya telefoniert (Satellitentelefon da dort ein großes Funkloch). Er hat mich gebeten Euch mitzuteilen, dass es ihm schon wieder viel besser geht, alle sind wohlauf und gesund und die Gruppe hält ganz toll zusammen. Hier auf der Insel Olchon im Baikalsee konnte er, wie er immer zu sagen pflegt, „seine Seele baumeln lassen“, obwohl der Verlust der vielen tollen Bilder noch immer schmerzt, wird bestimmt eine tolle Traumsequenz von Heim und Familie mit in den nächsten Vortrag eingehen. Wie schon im vorherigen Bericht erwähnt, wird die Gruppe 5 Tage auf Olchon verbringen, danach erwarte ich einen neuen Bericht.

Ironie des Schicksals. “Brauchst du ein Notebook?” lacht uns das Plakat bei der Weiterfahrt nach Osten an

In eigener Sache: Ich freue mich sehr über das rege Interesse (über Tausend Besucher täglich). Die Mitreisenden freuen sich immer sehr über die Kommentare ihrer Familien, Freunde und Bekannten. Ein technischer Hinweis für alle, die auf der Verteilerliste sind: Ich schicke diese Liste jetzt immer mit dem Link zur 180-Tage-Tour. Sollte jemand den Hinweis auf einen neuen Bericht nicht bekommen, kann das darauf hindeuten, dass die Emailadresse hinter einer auf hohe Sicherheit eingestellten Firewall liegt oder der Email-Empfang so eingestellt ist, dass er keine Emails mit Links akzeptiert. Bitte melden Sie sich dann bei mir.

Oli

Nach Oben - professionelll geführte Wohnmobilreisen in die GUS, China und Iran - Abenteuer Osten