Die Bilder, auf die ihr gewartet habt! Was alles bis Irkutsk passierte!

Den Text zu den Etappen bis Irkutsk kennt ihr schon, aber die Fotos waren ja zu dieser Zeit in anderen Händen. Nun sind sie da, wo sie auch hingehören. Bei uns, stets in dreifacher Form.
Folgend einige Aufnahmen von Tagen bis nach Irkutsk, die es für uns wirklich in sich hatten. Besonders das Reiseleitungsteam war voll gefordert, es waren ständig einige unserer Autos in Schwierigkeiten.

Woche VI: Die Bilder,

So zum Beispiel die Paderborner, die eine schadhafte Kardanwelle zu beklagen hatten. Ist in der Zwischenzeit aber gemacht worden. Mit Kreuzgelenken russischer LKW wird es bis nach Hause reichen.


Woche VI: Die Bilder,

Schneeflocken zum 1. Juni. Der Sommer ist noch so weit!


Woche VI: Die Bilder,

Sie haben es aus dem russischen Internet erfahren, wo auch über uns geschrieben wird. Fast wie eine Bundesligamannschaft werden auch wir bei Ankunft am Standplatz von der Presse überfallen.


Woche VI: Die Bilder,


Woche VI: Die Bilder,

Sogar ein Red Bull-Auto mit bezaubernden Schmetterlingen kommt als Werbegag zu unserem Empfang. Auch hier hatte man die Infos aus dem russischen Internet.


Woche VI: Die Bilder,


Woche VI: Die Bilder,

Die alten Holzhäuser in Krasnojarsk verschwinden langsam von der Bildfläche…


Woche VI: Die Bilder,

…und weichen den neuen Betonplattenbauten.


Woche VI: Die Bilder,

Der Jenessej ist einer der wasserreichsten Flüsse Russlands und fließt durch malerische Landschaften.


Woche VI: Die Bilder,

Kolja und Ilja, unsere Mechaniker, verlassen uns in Krasnojarsk, müssen die 4000 Kilometer nach Wladimir zurück, weil dort die Hochzeit eines Familienmitgliedes wartet. Sie haben alles für uns gegeben. Nie vergessen werden wir die Abende, wenn Kolja uns mit Gitarre und Gesang verzauberte.


Woche VI: Die Bilder,

Die M 53 wird ist in vielen Abschnitten ohne Asphaltdecke. Die bösen Überraschungen sollen aber noch kommen.


Woche VI: Die Bilder,

Wo Feldarbeit noch ohne Maschinen läuft, sind gleich Dutzende von Menschen auf dem riesigen Flächen im Einsatz.


Woche VI: Die Bilder,

Der Motorraum eines Ural-LKW bietet viel Platz zum gemeinsamen Beraten, warum der Motor nicht mehr läuft.


Woche VI: Die Bilder,

Kansk liegt zwischen Krasnojarsk und Irkutsk, die vielen Holzhäuser sind typisch ist für die Bezirksstadt.


Woche VI: Die Bilder,

Das Frühlingsgrün spielt auf allen Tonleitern. So farbenfroh habe ich noch nie Sibirien erlebt.


Woche VI: Die Bilder,

Bunter, viel bunter sind die einige der Straßendörfer geworden. Selbst hier geht es nun langsam bergauf, sagen uns die Dorfeinwohner.


Woche VI: Die Bilder,


Woche VI: Die Bilder,


Woche VI: Die Bilder,

Fernsehen ist wichtiger als Platz im Haus.


Woche VI: Die Bilder,

Die Kinder staunen nicht schlecht, was da für merkwürdige Autos durch ihr Dorf fahren.


Woche VI: Die Bilder,

„Mein Euter drückt! Wann kommt endlich der verflixte Bus?“


Woche VI: Die Bilder,

Noch sind die Strassen überwiegend gut…


Woche VI: Die Bilder,

…aber dann am Anstieg bleibt mein Pössl hängen. Einfach so.


Woche VI: Die Bilder,

Immer mehr LKW drängen links und rechts vorbei, fahren sich schließlich aber auch so fest…


Woche VI: Die Bilder,


Woche VI: Die Bilder,

…dass nur noch eine Raupe sie herausziehen kann.


Woche VI: Die Bilder,

Das Chaos ist perfekt. Jeder drängt bis jeder hängt. Ausgelöst durch uns. Das macht stolz…


Woche VI: Die Bilder,

Wir ziehen uns gegenseitig aus dem Schlamassel…


Woche VI: Die Bilder,

…während die russischen Fahrzeuge sich beim Drängeln tuschieren. Ein paar Kratzer, ein paar Lacher, dann geht’s weiter.


Woche VI: Die Bilder,

Nach einer Stunden Entknäulen ist der Weg frei für unsere Autos. Alle diese Jagdszenen stammen von der M53, die in mehreren Abschnitten eigentlich nicht mehr existent ist. Das war früher besser!


Woche VI: Die Bilder,


Woche VI: Die Bilder,


Nach Oben - professionelll geführte Wohnmobilreisen in die GUS, China und Iran - Abenteuer Osten